Neueste Entwicklungen bezüglich NightWatch

NightWatch wird stets weiterentwickelt, und wir hören gern auf das Feedback unserer Nutzer. Hiermit bringen wir Sie auf den neuesten Stand bezüglich aktueller Entwicklungen.

Update

Bald wird eine Aktualisierung des NightWatch Portals stattfinden. Dank der Feedbacks unserer Nutzer und basierend auf fortlaufender Forschung, sind die folgenden Entwicklungen in Gang gesetzt worden:

 

Besserer und schnellerer Zugang zum NightWatch Portal

  • Das NightWatch Portal wird bald auf einen neuen Server übergehen. Dieser wird die Daten viel effizienter verarbeiten dank der neuen Technologie, die auch von Big Data verwendet wird. Dadurch sollte der Zugang erheblich verbessert werden. Es sollte auch die Schnellheit der Website und das Laden der Grafiken beschleunigen.

  • Am Anfang des Jahres verschickten wir eine Umfrage an alle Portal Nutzer mit der Bitte um Feedback und Verbesserungsvorschläge. Wir erhielten viele enthusiastische Antworten, und wir haben eine Wunschliste erstellt. Die wichtigsten Verbesserungsvorschläge lauten als folgt:
     

    • Zugang in verschiedenen Sprachen

    • Erhalt einer täglichen Email mit den Messdaten, ohne sich anmelden zu müssen

    • Portalzugang vom Handy

    • Die Möglichkeit, die Daten vom Portal exportieren zu können
       

Wir sind derzeit damit beschäftigt, die Ausführung der Verbesserungsvorschläge zu erforschen, und wir hoffen, bald in der Lage zu sein, um Sie zu informieren, ob und welche in die Tat umgesetzt werden können.

International

In den Niederlanden, verbessert NightWatch den Schlaf vieler Familien. Darüber hinaus setzt auch viel Fachpflegepersonal NightWatch ein, um Epilepsiepatienten in der Nacht zu beobachten. In den Niederlanden verkaufen wir ebenso viele Geräte an private Haushalte als an Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser.

 

NightWatch ist natürlich nicht nur in den Niederlanden bekannt. In Deutschland sind wir seit fast zwei Jahren aktiv und die Anzahl von Nutzern steigt ständig an. Nicht nur Familien finden uns über das Internet, sondern auch eine immer größer werdende Anzahl an Ärzten/Neurologen verschreibt NightWatch für ihre Patienten. Außerdem vergüten die 3 größten deutschen Krankenversicherungen NightWatch anhand von Einzelfallentscheidungen. Den Erfolg von NightWatch in Deutschland verdanken wir großenteils unseren Kollegen Rob Maessen und Regina Lindemann. Rob wird sich selbst in diesem Newsletter noch kurz vorstellen.

 

NightWatch ist jedoch nicht nur in den Niederlanden und Deutschland erhältlich, sondern auch im Vereinigten Königreich und in EU Ländern. In Frankreich und Australien wird NightWatch durch Zwischenhändler verkauft.

Erfahrungen

NightWatch ist dafür gedacht und entworfen, um mehr Ruhe in die nächtliche Versorgung von Epilepsiepatienten zu bringen. Wenn man sich auf die Suche nach einem Anfallerkennungssystem begibt, ist es sehr wichtig, dass man sich ausgiebig orientiert, um das Gerät zu finden, das am besten zu einem passt. Erfahrungen von anderen Nutzern sind dabei sehr hilfreich. Deswegen kollaborieren wir mit der Internationalen Review Site Kiyoh (Kundenberichte), wo Nutzer ihre Erfahrungen mit NightWatch teilen können. Schauen Sie nach auf kiyoh.com/nightwatchepilepsy, um diese Erfahrungsberichte zu lesen.